Walter Vitt: Künstler-Träume. Nächtliche Begegnungen

12,80 

Walter Vitt: Künstler-Träume. Nächtliche Begegnungen, Statement-Reihe, Band 10, 152 Seiten, 29 Abb., 1. Auflage 1994, ISBN 978-3-929970-12-8

Vorrätig

Art.-Nr.: 978-3-929970-12-8 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Walter Vitt, von 1989 bis 2008 Präsident der deutschen Sektion des Kunstkritikerverbandes AICA, ist ein Meister der Präzision und sicheren Recherche. Im Statement-Band 10 beschreitet er allerdings traumwandlerisch sicher andere Pfade. Der 1936 Geborene eröffnet dem Leser seine  „Traumprotokolle“ über Kunst und Künstler. Zudem schufen Karl Otto Götz, Ursula oder Klaus Staeck bildliche Original-Beiträge für den Band. Bereichert wird die Veröffentlichung durch einen sehr persönlichen Index der Personen, die in Vitts „Künstler-Träumen“ die Hauptrolle spielen.