Udo Kittelmann: 276 Pages. In Kunst, um Kunst und um Kunst herum

21,80 

Udo Kittelmann: 276 Pages. In Kunst, um Kunst und um Kunst herum, Statement-Reihe, Band 36, 276 Seiten, 42 Abb., 1. Auflage 2003, ISBN 978-3-929970-53-1

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-929970-53-1 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Lindinger + Schmid präsentiert ein weiteres Stück aus der Statement-Reihe – auf „276 Pages“. Schauplätze: München / Köln / Venedig / Frankfurt am Main. Ausstellungen und Ateliers, Kunstvereine, Museen und Kunstbuchhandlungen. Hauptdarsteller: Kuratoren und Kommissare, Kunstschaffende und -besessene, Ludwig II. und Pastor Zond. Skript und Regie: Udo Kittelmann, Seiteneinsteiger und Senkrechtstarter, 2002 bis 2008 Direktor des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt, designierter Chef der Neuen Nationalgalerie in Berlin, erzählt von seinen Erfahrungen, Begegnungen und Unternehmungen im Kunstbetrieb. Die Geschichten porträtieren Künstler (von Borofsky über Schneider bis Trockel), umkreisen bekannte Bühnen (Biennale 2001, documenta X, Kölnischer Kunstverein, Frankfurter MMK), enthüllen packende Motive (Bill Gates’ Absichten, Rickes und Szeemanns Obsessionen) – und natürlich geht es auch ums Publikum.