KUNSTJAHR 2008

24,80 

Lindinger/Schmid/Henze-Ketterer/Henze (Hrsg.): KUNSTJAHR 2008, broschiert, 320 Seiten, 300 Abb., 1. Auflage 2008, ISBN 978-3-929970-72-2

 

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-929970-72-2 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Die achte Ausgabe des Magazins KUNSTJAHR ist im Verlag Lindinger + Schmid erschienen. Die 320 Seiten starke Zeitschrift im Großformat (34 mal 24 Zentimeter), herausgegeben von Wolfgang Henze, Ingeborg Henze-Ketterer, Gabriele Lindinger und Karlheinz Schmid, protokolliert und bewertet die wichtigsten Ereignisse des internationalen Kunstgeschehens. Erneut lässt die Redaktion Kunst und Kunstbetrieb im Berichtzeitraum (sprich: von November 2007 bis Oktober 2008) Revue passieren, inklusive berlin biennale und Manifesta. Kenner der Materie bilanzieren aktuelle Entwicklungen und Trends in Bereichen wie Kunstmarkt, Ausstellungsszene, Architektur, Kunst im öffentlichen Raum und Neue Medien. Eigene Essays sind den verwandten Disziplinen Design, Mode und Comics gewidmet. Außerdem dokumentiert eine ausführliche Chronik die wichtigsten Ereignisse im Kunstjahr.

Chefredakteur Jörg Restorff hat viele bekannte Autoren eingeladen, ihre persönlichen Statements abzugeben, darunter Volker Albus, Klaus Honnef, Ingrid Loschek, Karlheinz Schmid und Wolfgang Ullrich. In einer Umfrage erörtern zahlreiche Leiter von Museen und Kunsthallen das Für und Wider der prosperierenden Sammlermuseen. Eine weitere Experten-Umfrage, an der sich führende Galeristen beteiligt haben, beleuchtet den Preisboom am Kunstmarkt.

Wie in jeder Ausgabe präsentiert sich auch KUNSTJAHR Nummer acht (Art Direction: Jürgen Mayer) nicht zuletzt als Bildband der schönsten Fotos aus den zurückliegenden Monaten. In diesem Jahr erscheint Olafur Eliasson auf dem Cover. Der dänische Künstler, dank seiner Installation „The New York City Waterfalls“ zuletzt im Dauergespräch, zeichnet als „Künstler des Jahres“ obendrein für die traditionellen Künstler-Seiten verantwortlich.