Harald Falckenberg: Ziviler Ungehorsam. Kunst im Klartext

17,80 

Harald Falckenberg: Ziviler Ungehorsam. Kunst im Klartext, Statement-Reihe, Band 34, 184 Seiten, 50 Abb., 1. Auflage 2002, ISBN 978-3-929970-50-0

Vorrätig

Art.-Nr.: 978-3-929970-50-0 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Harald Falckenberg erhält das Wort. Als „Collector“, der junge und unangepasste Kunst sammelt wie kein anderer. Als Richter, der Kunst und ihren Kontext heute kritisch beurteilt und – wenn nötig – auch verurteilt. Neben scharfsinnigen Berichten über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen im Kunstbetrieb beinhaltet dieser Band des in Hamburg lebenden Sammlers, Publizisten und Kunstvermittlers (Ausstellungsplattform „Phoenix Kulturstiftung“, Hamburg-Harburg) persönliche Stellungnahmen (Überblick der Sammlung, Interview mit Wilfried Dörstel) sowie leidenschaftliche Plädoyers für Künstler, die sich, wie der Autor, nicht davor scheuen, zivilen Ungehorsam zu leisten (Werner Büttner, Jonathan Meese, Paul McCarthy, Herbert Volkmann u.a.). Statements ohne Wenn und Aber.